• DIE VIRTUELLE MESSEWELT VON UBIVENT FÜR DIE SELECT AG ERREICHT DIE NÄCHSTE ENTWICKLUNGSSTUFE.

Berlin 07.08.2019: Hochauflösende Darstellung in 3-D und intuitivere Bedienung: ubivent und die SELECT AG haben das virtuelle Konzept ihrer Messewelt überarbeitet. 

85 Industrieaussteller präsentieren vom 16. bis einschließlich 27. September ihre Produktneuheiten und Servicedienstleistungen in den insgesamt sieben Hallen der 12. Messewelt. Auf die Teilnehmer warten fünf Messetalks rund um das Leistungsangebot der SELECT AG, 800 Messeangebote der Industriepartner, 18 Gewinnspiele und zwei neue Aussteller.

Mit der 3-D-Optimierung der Darstellung wirkt die Messewelt der SELECT AG noch authentischer. Avatare stehen an den Ständen der Industriepartner für eine individuelle Beratung bereit. Die bisherige Chat-Funktion hat die SELECT AG um die Möglichkeit zum Video-Chat ergänzt, sodass die Kommunikation zwischen den Gesprächspartnern noch persönlicher wird. Durch die Neustrukturierung der Messehallen ist die intuitive Bedienbarkeit für die Nutzer gesichert.

„In der letzten Zeit ist die Zahl der kaufenden Messebesucher stark angestiegen. Das zeigt uns, dass wir die richtige Zielgruppe adressieren und mit dem virtuellen Angebot umfassend informieren“, so Stephan Westbrock, Vorstandsvorsitzender der SELECT AG. „Insbesondere hochwertige Werkstattausrüstung wird gerne zu guten Messekonditionen eingekauft.“

Auch Dr. Jens Arndt, Geschäftsführer der ubivent GmbH, freut sich auf eine erfolgreiche Veranstaltung im Wandel der Zeit: „Wir sind glücklich darüber, mit der Select AG einen langjährigen Partner an unserer Seite zu haben, der gemeinsam mit uns auf Innovation setzt und mit dem wir schon zahlreiche neue Features in die Plattform eingeführt haben, wie z. B. auch die E-Commerce/Warenkorb-Funktionalität oder den Single-Sign-On (SSO) Zugang für die Kunden der Select AG.“  

Statt wie beim klassischen Messebesuch an ein oder zwei Tagen alle Interessensgebiete abdecken zu müssen, können die Besucher der virtuellen Messewelt die Plattform über zehn Tage 24 Stunden täglich nutzen. Und die hohe Verfügbarkeit zahlt sich aus: Im Schnitt loggt sich jeder Besucher drei Mal in der Messewelt ein. Den Teilnehmern bietet sich durch die 24 Stunden erreichbare virtuelle Plattform die Möglichkeit, sich im Detail über Produkte zu informieren oder einen der Messetalks zu besuchen. Weiteren Mehrwert bringen Produktvideos und die Downloadoptionen mit Informationen rund um die ausgestellten Lösungen. Den Messebesuchern stehen so gebündelt Informationen rund um das Produkt- und Serviceangebot der SELECT AG zur Verfügung. Und das ohne lange Anreise, Ausfalltage im eigenen Betrieb, umständliche Laufwege und unübersichtlich gestapelte Produktinformationen auf dem Schreibtisch. Stattdessen ermöglicht die Messewelt den direkten Draht zum Industrieunternehmen. Fragen zur Werkstattausrüstung können im persönlichen Gespräch online geklärt werden.

Zugang zur Messewelt haben alle Werkstätten, die Kunden eines SELECT-Aktionärs sind und bei der Teilebestellung auf den AutoTeilePiloten setzen. 

Über die SELECT AG

Die SELECT AG ist eine Einkaufskooperation für den Autoteilegroßhandel. Das Kerngeschäft sind Dienstleistungen zur Sortiments-, Einkaufs- und Vertriebsunterstützung für den Kfz-Teile-Großhandel und die angeschlossene freie Werkstatt. 2000 gegründet, ist die SELECT AG heute einer der drei führenden Akteure im deutschen Independent Aftermarket (IAM). Insgesamt zählen 15 Teilegroßhändler als Aktionäre mit 131 Eigentumsstandorten zur SELECT AG. Rund 3.700 Mitarbeiter sind deutschlandweit für die Aktionäre der Einkaufsgemeinschaft im Einsatz und betreuen mehr als 31.000 Kunden. Der Jahresumsatz beläuft sich auf 700 Mio. Euro. Im Zuge ihrer Internationalisierungsstrategie ist die SELECT AG am 1. Juli 2017 der TEMOT International (TI) als größter Shareholder beigetreten. 

 

Unternehmenskontakt

Andreas Kilian • SELECT AG

Lohmannstraße 31 • 56626 Andernach

Telefon: +49 (0)2632 4999-22 • E-Mail: a.kilian@select.ag

Internet: www.select.ag

Über die ubivent GmbH

Die ubivent GmbH wurde am 3. August 2009 in Mannheim gegründet und gehört seit 2016 zur meetyoo conferencing GmbH. 

Das Unternehmen fokussierte sich von Anfang auf die Entwicklung einer Plattform, auf der „virtuelle Events“ veranstaltet werden können. Für ein Höchstmaß an Flexibilität nutzte man die technischen Synergieeffekte quer über verschiedene Event­Typen (z.B. Messen, Kongresse, Mitarbeiterversammlungen, Marketing­ und Presseevents oder Schulungen).

Das Leistungsspektrum von ubivent umfasst einen Full-Service zur Umsetzung virtueller Events. Dieser umfasst neben der Entwicklung, dem Betrieb und Support der ubivent-Plattform auch das Projektmanagement sowie die Konfiguration von Plattform und Registrierungssystem. Auch Designanpassungen/-entwicklungen sowie Videoproduktion/-technik werden angeboten (insbesondere Audio/Video/Licht-Technik für Live-Streams)

Mehrere Auszeichnungen unterstreichen den hohen Innovationsgehalt der ubivent­Lösung. Hierzu gehört beispielsweise die Auszeichnung als „Best Cloud Service“, die u.a. von der SAP AG sowie dem Institut für Cloud Computing verliehen wurde. Darüber hinaus wurde ubivent auf der CeBIT mehrmals mit Innovationspreisen ausgezeichnet. Der Höhepunkt stellt die Verleihung des bundesweiten Preises “IKT­Gründung des Jahres 2012” dar, der ubivent aufgrund des hohen Innovationsgrads und der Alleinstellungsmerkmale durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie als eines von drei Unternehmen verliehen wurde. Diese Auszeichnung zog bundesweite Aufmerksamkeit auf das Unternehmen und kennzeichnete gleichzeitig den Übergang vom Start­Up hin zu einem auch international wahrgenommenen Innovationsführer im Bereich virtueller Events.

Über meetyoo conferencing

Die meetyoo conferencing GmbH mit Sitz in Berlin ist professioneller Anbieter für die Bereitstellung von Telefonkonferenzen und virtuellen Events. Ob drei oder mehrere Tausend Teilnehmer, ob sofort oder planungsintensiv – über 3.000 Kunden aller Größenordnungen und Branchen setzen bei ihrer standortunabhängigen Zusammenarbeit auf die SAAS-Lösungen von meetyoo. Dabei ist das Unternehmen als einziger deutscher Konferenzanbieter nach DIN ISO 9001:2008 und ISO/IEC 27001:2013 TÜV-zertifiziert für Informationssicherheit und Qualitätsmanagement.