• Mit Blick in die Zukunft - 17. Deutscher IT-Sicherheitskongress und 30 Jahre Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Berlin, 10.3.2021: Erstmalig fand der Deutsche IT-Sicherheitskongress am 2. und 3. Februar 2021 in digitaler Form statt und die rekordverdächtige Zahl von über 8.000 Teilnehmern bestätigte, dass die Thematik der Informationssicherheit von überaus großem Interesse ist. Auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel wurde mit einem Grußwort an den Ort des Geschehens – bauwerk.köln – dazugeschaltet. Live-Vorträge, Keynotes, zwei eloquente Moderatorinnen, zwei Bühnenflächen, Interviews und Talks, Vorträge „Out of the Box“ aus unseren Eventboxen u.v.m. sorgten für zwei spannende und inhaltsreiche Kongresstage rund um das Thema “IT-Sicherheit”. Ergänzend zum Livestream standen den Zuschauerinnen und Zuschauern auf der Eventplattform diverse Bereiche zur Verfügung, in welchen sie mit Ausstellern in den Dialog treten oder sich Informationen herunterladen konnten. Im Rahmen der digitalen Chat-Funktion standen die Speaker/Redner während der Veranstaltungsdauer für einen persönlichen und informativen Austausch zur Verfügung.

Einer der Höhepunkte war die alljährliche Auszeichnung durch BSI-Präsident Arne Schönbohm, bei welcher Förderpreise an junge Talente für Ideen und Leistungen zur Verbesserung der deutschen Informationssicherheit vergeben werden. Der Best Student Award ging in diesem Jahr an Timo Pohl (Uni Bonn).

Den perfekten dynamischen Schlusspunkt bildete am ersten Kongresstag die Band Druckluft – eine Brassband mit einer außergewöhnlichen Besetzung und einer Show, die einzigartig, jung und kreativ ist.

Hier noch ein Blick hinter die Kulissen: www.bsi.bund.de/IT-Sicherheitskongress

Über meetyoo conferencing:

Die meetyoo conferencing GmbH mit Hauptsitz in Berlin ist internationaler Anbieter für die Bereitstellung von Telefonkonferenzen und virtuellen Events. Über 3.000 Kunden aller Größenordnungen und Branchen setzen bei ihrer standortunabhängigen Zusammenarbeit auf die Lösungen von meetyoo. Dabei ist das Unternehmen seit 10 Jahren als Konferenzanbieter TÜV-zertifiziert – das Zertifikat ISO/IEC 27001:2013 zeichnet meetyoo für höchste Standards im Bereich von Informationssicherheit aus.
Das Tochterunternehmen von meetyoo, ubivent, darf seit über sechs Jahren das Gütesiegel „Software made in Germany“ tragen. Mit diesem international anerkannten Siegel – verliehen vom BITMi e. V. unter dem Protektorat des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie – wird die Spitzenqualität deutscher Softwareprodukte überprüft und garantiert. Basierend auf der Plattform für sogenannte digitale „ubivents,“ bietet meetyoo Kunden seit 2016 innovative virtuelle Messen und Events an.